Soziales Leben

April 2, 2010

Im Zuge einer – noch etwas einseitigen – Diskussion kam ich spontan auf die Idee, ob ein Staat ohne Steuern möglich wäre.

Das könnte zum Beispiel bedeuten, daß mein Steuer-Anteil von 44% meines Einkommens (habe ich gerade mal ausgerechnet), in Naturalien bezahlt würde. Das heißt, ich würde 9.7 Tage des April statt in die Arbeit zu gehen, Sozialdienst verrichten. Das könnte auch Autobahnbau bedeuten, oder Grenzsicherung, oder andere Staatsaufgaben. Wär‘ mal eine Abwechslung. Klar, mir fehlt vielleicht zu einigen Dingen die Ausbildung, aber hey, unsere entsprechend ausgebildeten Staatsdiener machen das oftmals auch so, als hätten sie keine.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: